Teamwork

Der Kurs Teamwork stellt den Anschluss zum Frühstart und dessen Vertiefung dar.

Seine zwölf Kursstunden beinhalten zu Beginn immer die Leinenführigkeit und den Rückruf zum Ende des Unterrichts. In jeder Stunde des Teamwork steht ein anderes Kernthema im Mittelpunkt. Es geht um die Themen, die für Sie als Hundehalter im täglichen Leben jenseits des Hundeplatzes wichtig sind.  Schwerpunkte der Übungsstunden sind daher:

  • Aufbau von Gehorsamsübungen
  • Bei Fuß laufen
  • Sehtest
  • Gelassenheitstraining
  • Bindungsspiele
  • Stadtgang
  • Meideverhalten
  • Beobachten
  • Nonverbale Kommunikation
  • Mentales Training
Inbegriffen sind ein Seminarabend sowie eine Individualstunde, die, je nach Ihrem Wunsch, auf dem Übungsgelände, bei Ihnen zu Hause oder im freien Gelände statt findet.
Der Teamworkkurs wurde aufgrund langjähriger Praxiserfahrungen nachhaltig verändert. Wir fanden es unfair, an einem starren Kurssystem festzuhalten, welches nicht der Lebenswirklichkeit der meisten Hundehalter entsprach, also Kurs buchen, Kurs bezahlen und möglicherweise das Nachsehen haben, wenn Arbeit, Krankheit oder Urlaub den Besuch des Kurstermins unmöglich machen. Um dies auszuschließen entschieden wir uns für folgendes Konzept:
An der Hundeschule kann ein Kursausweis für 40,- Euro gekauft werden. Beglichen sind damit die Kosten für den Seminarabend und die individuelle Beratungsstunde, in der es nur um den einzelnen Hundehalter und um seinen Vierbeiner mit seinen speziellen Bedürfnissen geht. Das Seminar bieten wir fortlaufend immer wieder an, so dass die Möglichkeit der Teilnahme auf jeden Fall gewährleistet ist. Der Einzeltermin wird individuell vereinbart. Wann beides in Anspruch genommen wird, ist also allein Ihnen überlassen. Der Ausweis dient außerdem dazu, sich als Teilnehmer des Kurses zu kennzeichnen.
Die zwölf Praxisstunden bieten wir turnusmäßig immer wieder an, so dass Sie selbst entscheiden können,  wann Sie teilnehmen können. Sind Sie verbindlich zu einem Termin angemeldet, sind vor jeder Stunde, die mit dem Hund genutzt werden,12,50 Euro zu
entrichten.
Es liegt auf der Hand, dass dieses System Vorteile hat.Sie sind zeitlich flexibel, verpassen kein einziges Kursthema und haben mehr finanziellen Spielraum, weil keine komplette Kursgebühr fällig ist. Dieser „gestreckte“ Kurs ermöglicht Ihnen eine kompetente und deutlich längerfristige Begleitung, als es in einem Kompaktkurs möglich wäre. Sie bekommen also exakt die Leistung, die zu Ihren Lebensumständen passt.
Ziel aller Angebote dieses Kurses ist es, aus Ihnen und Ihrem Hund ein „gutes Gespann“ zu machen, welches immer wieder gern und mit Freude zusammenarbeitet. Teamwork eben!